Sicherstellung der Nährstoffversorgung im Alter

Anhand des Lebensmittelverzehrs im Alter ist es eine Herausforderung, die Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen sicherzustellen. 

Durch verschiedene Faktoren wie Lebensmittelauswahl, altersbedingte körperliche Veränderungen wie Schluckbeschwerden, Zahnprobleme, verlangsamte Verdauungstätigkeit etc. ist die Mikronährstoffzufuhr und Aufnahme oft nicht ausreichend. 

Es kann zu einer Mangelernährung kommen. Ältere Menschen brauchen eine deutlich geringere Kalorienzufuhr, jedoch ist der Bedarf an Mikronährstoffen gleichbleibend oder sogar höher.
Vitamin D, Vitamin E, B-Carotinoide und Selen können eine massgebliche Rolle bei der Entstehung der Altersgebrechlichkeit spielen*. Vitaminmangel im Alter wird in Zusammenhang mit verminderter körperlicher und geistiger Funktionsfähigkeit und dadurch erhöhter Sturzgefahr gebracht.

* Forschungsinitiative Frailomic, DIfE-Forscherin
Dr. Daniela Weber, Journal of Cachexia, Deutsches
Institut für Ernährungsforschung, Potsdam Rehbrücke
(DIfE), 2019.

Wie mache ich den Test?

Die Testkits enthalten die für die angeforderte Analyse notwendigen Probenbehälter, Analyseauftragsbogen, Rücksendecouvert, Schutzhüllen, sowie eine ausführliche Anleitung für die Probenahmen.

Sie packen Ihre Analyse-Proben mit dem ausgefüllten Analyseauftragsbogen in das Rücksendecouvert und senden sie an uns zurück (wir bezahlen die Portokosten).

Nach etwa 10 Tagen erhalten Sie von uns einen ausführlichen Bericht zu Ihren persönlichen Messwerten und einer Empfehlung für eine individuell abgestimmte HCK®-Mikronährstoffmischung.

Blutentnahme mit dem TAP Blood® Collection Device

Das Blut wird in einem speziellen Kapillarblutsystem aufgefangen. Bevor Sie mit der Blutentnahme mit TAP Blood Collection® Device beginnen, lesen Sie bitte die Anleitung, die dem Testkit beiliegt, genau durch.

Personen mit Blutungsneigung oder mit blutverdünnender Behandlung sollten ihren Arzt vor Durchführung des Tests fragen.

TAP_device